info@podologie-niklas.de      09461/942416

Geschichtliche Entwicklung

Die Berufsanfänge die die Fußpflege betreffen reichen weit zurück. Bereits Hippokrates hat sich ca. 400 v. Chr. laut schriftlicher Überlieferung mit Fußproblemen beschäftigt.

Im Mittelalter widmeten sich die sogenannten Bader neben ihren Tätigkeiten als Friseur und Barbier auch chirurgischen Tätigkeiten. Zu Zähnebrechen und Aderlass gehörte auch die Behandlung von Hühneraugen (Clavi) und Hornhaut zu seinen Aufgaben.

Im Laufe der Zeit enwickelte sich aus diesem nicht genau definierten Tätigkeitsfeld ca. ab dem 17. Jahrhundert der Fußspezialist.

An adligen Höfen wurde er wegen seiner Fähigkeit, die auch damals sehr häufig auftretenden und schmerzhaften Hühneraugen zu entfernen "Corn Cutter" genannt.

Aus dem Beruf des Fußpflegers entstand dann im Lauf der Jahre das Berufsbild des Podologen.

Es fiel auf, dass falsche Behandlung und mangelnde Kenntnisse die Beschwerden vieler Patienten verschlimmerten und die Fehler immer häufiger zu Amputationen führten.

Am 02.01.2002 trat das Podologengesetz in Kraft.

Das Berufsbild wurde als nichtärztlicher Heilberuf definiert und es ist ein medizinischer Assistenzberuf.

Die Ausbildung darf nur an zugelassenen Podologenschulen durchgeführt werden. Es gibt gesetzliche Vorgaben Ausbildungsdauer, z.B. festgelegte Stundenzahl, und Ausbildungsinhalte, betreffend.

Abgeschlossen wird die Ausbildung mit einem Staatsexamen. Die Zulassung zur Prüfung erteilt die Bezirksregierung. Geprüft wird schriftlich, mündlich und praktisch.

Im besten Fall arbeiten Podologen unterstützend und ergänzend mit einem Arzt zusammen.

In jedem Fall sollten Podologen ein wichtiger Mittler zwischen Patient und Arzt, aber auch zu verwandten Berufsgruppen wie Orthopädieschuhmachern, Masseuren und Physiotherapeuten sein. 

Quelle: Heidrun Seeger-Meyer

Über uns

Kassenzulassung
Hausbesuche nach Vereinbarung

  Kontakt:
  Praxis für Podologie

Regensburger Str. 33
93426 Roding

Tel: 09461/942416
eMail: info@podologie-niklas.de
Öffnungszeiten: Termine nach Vereinbarung

Impressum | Datenschutzerklärung